Berücksichtigung der Schutzmassnahmen

Berücksichtigung der Schutzmassnahmen

Die Schutzmassnahmen werden in der Praxis wie folgt umgesetzt:
  • Es besteht Maskenpflicht in allen Räumen der Praxisgemeinschaft. Im Wartebereich bitten wir um Einhaltung eines Abstands von 2 m.
  • Bitte wasche Dir im Badezimmer vor und nach der Behandlung gründlich die Hände. Desinfektionsmittel steht bereit.
  • Vor jeder Behandlung führe ich eine Anamnese zu Covid-19 durch. Beim Gespräch kann der empfohlene Abstand eingehalten werden, die Maske muss nicht zwingend getragen werden. Wir können dies aber so miteinander vereinbaren, dass du dich wohl fühlst. Bei einer Behandlung an der Liege trage ich eine Maske.
  • Bei Symptomen die auf eine CoViD-Erkrankung hinweisen, ist Selbstisolation und Abklärung durch einen Arzt empfohlen. Bei Unsicherheit darüber, melde Dich bitte bei mir, damit wir dies besprechen können.
  • Die Praxisräume und vor allem die Gegenstände die Kundenkontakt haben, werden gründlich gereinigt und die Bezüge der Liege vor der Behandlung ausgetauscht. Bitte habe Verständnis, wenn es deswegen etwas länger dauert.
  • Es wird vor und nach einer Behandlung ausgiebig gelüftet.
  • Ich beachte die gründliche Reinigung und Desinfektion meiner Hände vor und nach einer Behandlung.
  • Bei Unsicherheiten bezüglich eines Besuches in der Praxis kannst Du gerne Kontakt mit mir aufnehmen.
  • Ich bedanke mich für das Verständnis der aktuellen Umstände.

Hier geht’s zurück zur Website

Kultur Legi

Kultur Legi

Angebot für Besitzer*innen der Kultur-Legi

Besitzerinnen und Besitzer der Kultur-Legi bezahlen Fr. 60.- pro kinesiologische Behandlung, sofern keine Zusatzversicherung besteht.

Bitte melde Dich für einen Termin persönlich über das Kontaktformular oder per Telefon/Whatsapp. Ich freue mich auf Dich!

Die KulturLegi bietet Menschen mit schmalem Budget Rabatte auf Angebote aus Gesundheit, Kultur, Sport und Bildung und ermöglicht ihnen so die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und fördert eine aktive, eigenverantwortliche Integration.

Selbsttest Kieferbeschwerden

Selbsttest Kieferbeschwerden

Kieferbeschwerden – betrifft mich das?

Du bist einfach neugrierig und möchtest wissen, ob dich das Thema betrifft? Oder du bist unsicher, ob gewisse Symptome die du hast mit dem Kiefer zusammenhängen? Oder du kannst gewisse Beschwerden im Kieferbereich wahrnehmen und zuordnen, möchtest aber mehr wissen? Vielleicht hast du auch ein ärztlich festgestelltes Beschwerdenbild und suchst andere Wege zur Besserung?

Dann beantworte für dich folgende Fragen, um ein klareres Bild zu bekommen.

Lauten die Antworten bei 3 oder mehr Fragen „Ja“, kann eine kinesiologische Behandlung hilfreich sein.
  • Morgens wenn ich aufwache habe ich wiederholt oder regelmässig
    • Schmerzen im Kieferbereich
    • Spannungen in der Kaumuskulatur
    • Kopfschmerzen oder Nackenschmerzen
    • Schmerzen beim Gähnen
    • ein Gehörgeräusch, welches im Verlauf des Tages verschwindet oder weniger wird.
    • ein Knacken im Kiefergelenk, welches später weniger wird
  • Wenn ich die Kaumuskulatur massiere, schmerzt es und fühlt sich hart an.
  • Ich habe ein Knacken im Kiefergelenk.
  • Öffne ich vor dem Spiegel langsam den Mund, öffnet er sich nicht gerade, sondern macht eine s-förmige oder ruckartige Bewegung.
  • Bei mir passen bei maximaler Mundöffnung keine 3 Fingerbreit (Zeige-, Mittel- und Ringfinger) zwischen die Frontzähne.
  • Ich knirsche oder presse nachts mit den Zähnen.
  • Ich trage nachts eine Aufbissschiene.
  • Das Kauen bereitet mir im Backen- und/oder Kiefergelenksbereich Beschwerden.
Probleme im Kieferbereich können auch periphere Beschwerden bewirken:
  • Sind Neben- und/oder Nasenhöhlenbeschwerden ein Thema?
  • Hast Du morgens oder in Stresssituationen oft Kopfschmerzen?
  • Hast du ein Schleudertrauma erlebt und davon bestehende Symptomatiken?
  • Schmerzt der untere Rücken?
  • Ist die Muskulatur unterhalb der Knie (Waden, Knöchel, Füsse) oft verspannt?
Wenn du mehrere Fragen mit „Ja“ beantwortet hast und gerne ein detaillierteres Bild haben möchtest, kann Nachfolgendes noch mehr aufzeigen.
  • Kennst du Kieferklemme oder -sperre? (Der Mund lässt sich nicht öffnen oder schliessen)
  • Sind die Zähne abgerieben und scharfkantig?
  • Leidest du an Ohrgeräuschen, an Tinnitus?
  • Hast du Zahnschmerzen ohne zahnärztlichen Befund?
  • Reagierst du bei Anspannung/Stress mit Zähnepressen?
  • Hast du öfters Schmerzen hinter den Augen?

„Ja“-Antworten auf obige Fragen können Hinweis auf die Nützlichkeit einer Behandlung sein. Weitere Informationen zur kinesiologischen Behandlung von Kieferbeschwerden findest du hier. Und für weiterführende Informationen oder persönliche Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Dann kannst du hier Kontakt mit mir aufnehmen.

Und hier geht’s zur Website.

WILLKOMMEN AUF MEINER WEBSITE

WILLKOMMEN AUF MEINER WEBSITE

Ich freue mich sehr, dich auf meiner Website begrüssen zu dürfen.

In unregelmäßigen Abständen findst du hier Beiträge aus der Praxis, zu meinem Angebot oder einfach spannende oder hilfreiche Dinge die ich für dich gelesen habe. Alle Beiträge sind auch auf Facebook.

Hier geht’s zur Website.

Praxishandbuch „Digits“

Praxishandbuch „Digits“

Die neue Auflage des Praxishandbuchs „Digits©“ zur Methode Three in One© ist da:

Meine Kollegin Claudia Daum und ich, verfassten ein Arbeitsbuch zur Methode Three in One© von D. Whiteside und G. Stokes, welches über 60 Anwendungen (‚Digits©‘) aus den Skripten „One Brain“, „Tools of the Trade“, „Advanced One Brain“ und „Louder than Words“ zusammenführt. Das Praxishandbuch dient einerseits mit schrittweisen Abfolgen der Digits© als Leitfaden in Sitzungen und andererseits, mit den wichtigsten Informationen zu den einzelnen Korrekturen, als Nachschlagewerk. Für weitere Informationen oder Bezug des Buches kontaktiere mich.

Und hier geht’s zur Website.