Kurse & Weiterbildung

Balancierter Kiefer – Balancierter Körper

R.E.S.E.T – energetische Kiefergelenksbalance nach Philip Rafferty

Was ist R.E.S.E.T.?

E

R.E.S.E.T. ist die Abkürzung für Rafferty Energy System of Easing the Tempo-Mandibular-Joint (Rafferty-Energie-System zur Entlastung des Kiefergelenks).

E

R.E.S.E.T. ist eine sehr sanfte und effiziente Methode zur Behandlung von Kieferbeschwerden.

E

R.E.S.E.T. ist einfach zu erlernen und kann von jedem bei sich selbst oder bei anderen angewendet werden.

Die Kiefermuskulatur reagiert unmittelbar auf Stress. Dieses «Zähnezusammenbeissen» ist Teil einer ursprünglichen Verteidigungsfunktion, die über Muskel-, Faszien- und Nervenverbindungen den Körper in Anspannung versetzt, um ihn zu schützen. Man nennt dies auch den Verteidigungskiefer. Dauert der Stress an und hat die Muskulatur nicht die Möglichkeit zu entspannen, können sich chronische Beschwerden im ganzen Körper einstellen.

Kiefer und Kiefergelenk spielen in der Statik des gesamten Körpers eine zentrale Rolle. Eine verspannte Kiefermuskulatur und damit einhergehenden Kiefergelenksfehlstellungen können Auswirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat haben.

Auch Ereignisse, wie ein Unfall oder eine Zahnbehandlung, können die ursprüngliche Position des Kiefergelenks in ein Ungleichgewicht bringen. Zähneknirschen, Kieferschmerzen, Migräne, Tinnitus, Nackenbeschwerden, Verdauungsbeschwerden können die Folge sein.

Durch die Methode wird eine Entspannung der Kiefermuskulatur erreicht. Mittels Energiezufuhr über die Hände wird diese in ihr ursprüngliches Gleichgewicht zurückgeführt und allfällige Fehlstellungen des Kiefergelenks korrigiert. In den meisten Fällen kommt es dabei zu einer tiefen Entspannung, die einen positiven und regulierenden Effekt auf den ganzen Körper hat.

Für KinesiologInnen während und nach der Ausbildung, Komplementär-TherapeutInnen, ZahnärztInnen und deren Fachangestellte, LogopädInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, NaturheilpraktikerInnen sowie für alle Personen mit Beschwerden im Kieferbereich, die die Methode bei sich selbst anwenden möchten.

RESET kann helfen bei…

R

Craniomandibuläre Disfunktion (CMD)

R

Zähnepressen, Zähneknirschen

R

Kieferknacken

R

Eingeschränkte Kieferöffnung

R

Bestehende Zahnschmerzen ohne Befund

R

Tinnitus

R

Migräne

R

Schleudertrauma

Die einzelnen Kurse im Überblick

R.E.S.E.T. 1 – energetische Kiefergelenksbalance

In diesem Kurs lernst du:
  • Wirkung und Ablauf der RESET-Methode
  • anatomische Übersicht von Kiefergelenk und Kaumuskulatur
  • Erklärung des Meridiansystems im Kopfbereich und dessen emotionale und energetische Bedeutung
  • Erklärung unterschiedlicher Beschwerdebilder bei Dysfunktionen im Kieferbereich
  • Selbstbehandlung, Partnerbehandlung im Liegen und im Sitzen

Lernen Sie zudem die Bedeutung des Psoas Muskels im Kampf-Flucht-Verhalten kennen sowie dessen Bezug zur Kiefermuskulatur. Ein kurzer Einblick in die Methode des neurogenen Zitterns zeigt Ihnen eine zusätzliche Methode zur Stressbewältigung auf, die direkt auf den Psoas wirkt und damit zu einer weitreichenden Entspannung beiträgt.

Sie erlernen verschiedene Selbsttests, anhand derer Sie vor und nach der RESET Behandlung die Verbesserungen im ganzen Körper erfahren können.

R.E.S.E.T. 2 – Kurzbehandlungen zu spezifischen Beschwerdebildern

In diesem Kurs lernst du:

Nachdem du in RESET 1 die gesamte Behandlungsabfolge erlernt hast, bietet RESET 2 kurze und effektive, 5-15 minütige Kurzbalancen zu spezifischen Beschwerdebildern an.

Diese eignen sich sowohl zur Eigen- und Fremdbehandlung, als auch im Praxisalltag, wenn 45 – 60 Min. für eine klassische RESET 1 Behandlung nicht machbar sind. Diese Kurzbalancen vermögen so andere Behandlungsmethoden ergänzen und helfen bei:

  • Blockiertem Kiefer, Zahnspangen, Lernproblemen
  • Kampf/Flucht-Mechanismus, Stress, strukturellen Beschwerden
  • Schleudertrauma
  • Nasennebenhöhlenbeschwerden
  • Bruxismus, Knacken des Kiefergelenkes
  • Chronische Schmerzen, chronische Müdigkeit
  • Tinnitus, Neuralgien, Schlafprobleme, Migräne

Die Kurzbehandlungen bestehen aus Zusammenstellungen von RESET 1 Positionen und sind sowohl in Ihrem Praxisalltag flexibel einsetzbar, wie auch für die Eigenbehandlung geeignet. Zusätzlich erlernen Sie ein Eigenbehandlungsprogramm à 15 Minuten pro Woche.

In diesem Erweiterungskurs bekommen Sie zusätzliche Informationen über die Zähne und deren Organbezüge, die Wirkung von Triggerpunkten im Kiefer- und Nackenbereich, die Wichtigkeit von korrekter Zungenlage und Schluckmuster, über die gesundheitlichen Vorteile der Nasenatmung und deren Auswirkung auf Kiefer und Zähne und über wichtige Mineralstoffe und Wasser und Sie erlernen Übungen zur Aktivierung des parasympathischen Nervensystems und des Nervus Vagus.

Wir vertiefen die psychosomatischen Hintergründe, die hinter Kieferbeschwerden im Allgemeinen und hinter spezifischen Beschwerdebildern im Besonderen stehen. Ausserdem erlernen Sie Möglichkeiten, wie mittels spezifischer Akupressurpunkte diese Beschwerden ausgeglichen und deren emotionalen Entstehungsgeschichten angesprochen werden können.

Informationen zum Kurs

  • Preis
  • Datum
  • Voraussetzungen
  • Du bekommst
  • Bringe bitte mit
  • Gruppengrösse
  • Bescheinigte Präsenz

Anmeldung

Du kannst dich verbindlich mit nachfolgendem Formular anmelden. Du erhältst von mir umgehend eine Teilnahmebestätigung für den Kurs.

Für weitere Fragen stehe ich dir gerne auch telefonsich zur Verfügung:

IN-TAKT — Praxis für Kinesiologie
Nick Mens 078 62 50 62 7

Anmelde-Formular

8 + 5 =

Persönlich

Sind Fragen offen geblieben oder Dein persönliches Anliegen nicht aufgeführt?

Feedbacks von Klienten*innen

Ich habe mich total verstanden gefühlt, wie noch eher selten. Herzlichen Dank für deine Art, so wie du bist. Das war wunderbar.

V.J., Floristin

Lieber Nick. Seit heute ist mein Arm zu 95% besser. Ich bin vorsichtig und möchte den Schmerz nicht provozieren, aber er ist eigentlich kaum mehr da. Ich war sogar im Fitness - sorgfältig, sorgfältig... Ich finde es hammer im Fall, also - es ist super! Danke Dir vielmals!

EM. W., Therapeutin

Lieber Nick. Ich bin heute Morgen aufgestanden und mein Mann begegnete mir ganz anders. Er hat mich umarmt. Und ich habe das Gefühl, etwas hat sich gelöst. Bei ihm, bei mir. Es war auch die erste Nacht seit gefühlten Monaten, in welcher mein Sohn nachts nicht meine Haare halten wollte und einfach in seinem eigenen Bett geschlafen hat. Ich habe ganz fest das Gefühl, dass das mit der Behandlung gestern zu tun hat. Danke nochmals herzlich dafür, es war eine grosse Inspiration für mich!

S.B., Lehrerin und Mutter

Nick führt einfühlsam und gekonnt durch das Gespräch und zur Zielfindung für die bevorstehende Balance. Seine Fragen können hartnäckig sein, jedoch zu gutem Recht, denn nur ein gut fokussiertes Ziel führt zum Erfolg. Das Gespräch und das Ziel zeigen den Weg auf. Sein Repertoire ist sehr gross. Er geht behutsam vor und bezieht alles mit ein, was vom Gespräch her dazu gehört. Das Testen und Balancieren ist sehr angenehm. Souverän und ruhig geht er Schritt für Schritt vorwärts.

Ich fühle mich jedes Mal verstanden, aufgehoben und nach der Balance ruhiger und zuversichtlicher.

Nick mach weiter so, herzlichen Dank.

M.K. Kinesiologin und Craniosacraltherapeutin

Lieber Herr Mens
Kaum sassen wir auf unseren Rädern und warteten an der Ampel gleich an der Trollstrasse, fragte mich meine Tochter, ob sie wieder zu Ihnen kommen dürfe. Sie würde nämlich gerne. Sie hat sich sehr wohl gefühlt bei Ihnen.
Auf der weiteren Heimfahrt meinte sie sogar, sie wisse nicht warum, aber sie sei so fröhlich.
Ich danke Ihnen herzlich, wie sachte und auch humorvoll Sie heute mit ihr gearbeitet haben.
 
B.S., Lehrerin

Ich hatte eine sehr verspannte Kiefermuskulatur und bereits nach 2 Behandlungen konnte ich sehr viel entspannter schlafen, da ich den Unterkiefer nicht mehr gegen den Oberkiefer geschoben habe. Durch die Behandlung wurden Themen angesprochen, bei welchen ich nie daran gedacht hätte, dass diese etwas mit meinen Verspannungen zu tun hätten. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt. So wohl, dass ich während der Behandlungen immer wieder eingeschlafen bin.

S.S., Kauffrau

"Lieber Nick, Danke nochmals für die Kinesiologiesitzung heute. Sie hat mir sehr gut getan. Es hat mich berührt, mit welcher Ruhe und Klarheit du bei der Arbeit bist. Danke für diesen Raum der Stille und Heilung."

K.B., Musikpädagogin

«Durch die Behandlungen habe ich einen intensiveren Zugang zur Musik gefunden. Musik machen und Unterrichten ist von mehr Genuss und Freude geprägt, ich habe mehr Inspiration und die Ideen kommen so ausgeprägt – es hört gar nicht mehr auf! Nick wirkt wie ein Spiegel, über ihn kommt raus, was wirklich ist.»

B.T., Musiker

«In einer schwierigen Situation war ich erschöpft und verzweifelt und wusste nicht mehr, in welche Richtung ich gehen muss. Bei den Behandlungen fühlte ich mich vertrauensvoll aufgehoben und mir wurde bewusst, welche Themen ich lösen muss. Sehr schnell fand ich Besserung, neue Energie und Perspektive. Ich widme mich wieder mit Freuden meinen Hobbies und fand den Mut, mich beruflich neu zu orientieren.»

Martina, 40

«Ich suchte Nick wegen meinen Kieferbeschwerden und einem Motivationstief auf. Das Knacken und Ziehen im Kiefergelenk verbesserte sich nach der Behandlung, die Kopfschmerzen traten nur noch selten auf. Nach der zweiten Sitzung war ich sehr aufgestellt und zur Motivation habe ich sofort gemerkt, "Jetzt kommt's".»

A.A., Sänger

«Die Sessions bei Nick verändern mich jedes Mal spürbar und bringen mich meinem Inneren ein Stück näher. Er hat eine sehr ruhige, wertschätzende Art, gepaart mit fundierter Methodik, die bei mir einen tief berührenden Prozess auslösen.»

P.d.P., Therapeutin

«Nicks ruhige und feinfühlige Art erleichtert mir das Eintauchen in den Prozess. Seine strukturierte und fundierte Arbeit wirkt über die Behandlung hinaus in den Alltag hinein.»

B. H., Sängerin