Kieferbeschwerden – betrifft mich das?

Du bist einfach neugrierig und möchtest wissen, ob dich das Thema betrifft? Oder du bist unsicher, ob gewisse Symptome die du hast mit dem Kiefer zusammenhängen? Oder du kannst gewisse Beschwerden im Kieferbereich wahrnehmen und zuordnen, möchtest aber mehr wissen? Vielleicht hast du auch ein ärztlich festgestelltes Beschwerdenbild und suchst andere Wege zur Besserung?

Dann beantworte für dich folgende Fragen, um ein klareres Bild zu bekommen.

Lauten die Antworten bei 3 oder mehr Fragen „Ja“, kann eine kinesiologische Behandlung hilfreich sein.
  • Morgens wenn ich aufwache habe ich wiederholt oder regelmässig
    • Schmerzen im Kieferbereich
    • Spannungen in der Kaumuskulatur
    • Kopfschmerzen oder Nackenschmerzen
    • Schmerzen beim Gähnen
    • ein Gehörgeräusch, welches im Verlauf des Tages verschwindet oder weniger wird.
    • ein Knacken im Kiefergelenk, welches später weniger wird
  • Wenn ich die Kaumuskulatur massiere, schmerzt es und fühlt sich hart an.
  • Ich habe ein Knacken im Kiefergelenk.
  • Öffne ich vor dem Spiegel langsam den Mund, öffnet er sich nicht gerade, sondern macht eine s-förmige oder ruckartige Bewegung.
  • Bei mir passen bei maximaler Mundöffnung keine 3 Fingerbreit (Zeige-, Mittel- und Ringfinger) zwischen die Frontzähne.
  • Ich knirsche oder presse nachts mit den Zähnen.
  • Ich trage nachts eine Aufbissschiene.
  • Das Kauen bereitet mir im Backen- und/oder Kiefergelenksbereich Beschwerden.
Probleme im Kieferbereich können auch periphere Beschwerden bewirken:
  • Sind Neben- und/oder Nasenhöhlenbeschwerden ein Thema?
  • Hast Du morgens oder in Stresssituationen oft Kopfschmerzen?
  • Hast du ein Schleudertrauma erlebt und davon bestehende Symptomatiken?
  • Schmerzt der untere Rücken?
  • Ist die Muskulatur unterhalb der Knie (Waden, Knöchel, Füsse) oft verspannt?
Wenn du mehrere Fragen mit „Ja“ beantwortet hast und gerne ein detaillierteres Bild haben möchtest, kann Nachfolgendes noch mehr aufzeigen.
  • Kennst du Kieferklemme oder -sperre? (Der Mund lässt sich nicht öffnen oder schliessen)
  • Sind die Zähne abgerieben und scharfkantig?
  • Leidest du an Ohrgeräuschen, an Tinnitus?
  • Hast du Zahnschmerzen ohne zahnärztlichen Befund?
  • Reagierst du bei Anspannung/Stress mit Zähnepressen?
  • Hast du öfters Schmerzen hinter den Augen?

„Ja“-Antworten auf obige Fragen können Hinweis auf die Nützlichkeit einer Behandlung sein. Weitere Informationen zur kinesiologischen Behandlung von Kieferbeschwerden findest du hier. Und für weiterführende Informationen oder persönliche Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Dann kannst du hier Kontakt mit mir aufnehmen.

Und hier geht’s zur Website.